Erfahrungen Elitepartner


Reviewed by:
Rating:
5
On 02.06.2020
Last modified:02.06.2020

Summary:

Ausgehend von diesem Wissen stellt sich nun die Frage, die ein entsprechendes Publikum anziehen. 21 In der Gotik tauchen dann wieder Гfter heimische Pflanzen wie Weinlaub und Efeu auf den Kapitellen und Reliefs auf. Live Streams von zwei der besten Provider: Evolution Gaming und Extreme Live?

Erfahrungen Elitepartner

Wie sehen die ersten 24 Stunden bei der Partnerbörse Elitepartner aus? Antworten und ein 24h-Protokoll gibt es in unserem “24h-Praxistest Elitepartner”. Starten Sie noch heute mit dem kostenlosen Persönlichkeitstest. Anmelden bei ElitePartner. lll➤ Elitepartner Test auf muracam-tv.com ⭐ Alle aktuellen Erfahrungen, Kosten & mehr zu Elitepartner ✅ Jetzt kostenlos anmelden und Traum-Single finden!

ElitePartner im Test 2020

Starten Sie noch heute mit dem kostenlosen Persönlichkeitstest. Anmelden bei ElitePartner. Wie sehen die ersten 24 Stunden bei der Partnerbörse Elitepartner aus? Antworten und ein 24h-Protokoll gibt es in unserem “24h-Praxistest Elitepartner”. ElitePartner Test und Erfahrung Her mit den kultivierten Singles! Provider Logo. „Partnersuche für kultivierte und gebildete Singles“ – der Slogan von.

Erfahrungen Elitepartner Mitgliedschaft und Leistungen im Kostenüberblick Video

Elitepartner bei Magazine-X - Die Singlebörse im Review

Erfahrungen mit ElitePartner: Wie lange hat es bei euch gedauert Ich habe zwei Freundinnen, die bei ElitePartner ihr großes Glück gefunden haben, jetzt will ich es hier auch mal versuchen. Eine andere Freundin allerdings sucht schon seit einem Jahr ohne Erfolg. ElitePartner ist nach meinem Verständnis nicht nur für Akademiker sondern für Singles mit Niveau. Und warum sollten Nicht-Akademiker kein Niveau haben?? Meine Erfahrungen haben hier sogar gezeigt, dass es ganz schön viele Akademiker gibt, die nicht in der Lage sind, ein höfliches ansprechendes Schreiben mit netter Anrede und vernünftiger Abschlussformel aufzusetzen. Finden Sie, dass der TrustScore von ElitePartner passt? Berichten Sie von Ihren Erfahrungen und lesen Sie die Bewertungen von Kunden. wie bedauern, dass Ihr Erfahrungen mit ElitePartner nicht so waren, wie erwartet. Bei ElitePartner werden Anmeldungen handgeprüft und nur passende Profile aufgenommen. Wir möchten jedem Mitglied eine echte Chance bieten, daher nehmen wir nur Profile an, die hohe Übereinstimmungen haben. Die Erfahrungen mit ElitePartner sind unterschiedlich. Manche Nutzer berichten von gutem Service und sind zufrieden mit der Auswahl an Singles. Andere sind enttäuscht über zu wenig Resonanz oder zu wenig Vorschlägen.
Erfahrungen Elitepartner
Erfahrungen Elitepartner
Erfahrungen Elitepartner Bewerten Sie ElitePartner wie schon Kunden vor Ihnen! Ihre Erfahrung kann anderen helfen, informierte Entscheidungen zu treffen. lll➤ Elitepartner Test auf muracam-tv.com ⭐ Alle aktuellen Erfahrungen, Kosten & mehr zu Elitepartner ✅ Jetzt kostenlos anmelden und Traum-Single finden! Singles mit Niveau" und Akademiker soll man hier kennenlernen, wirbt Elitepartner. Man liest allerdings von den unterschiedlichsten Elitepartner Erfahrungen. Elite Partner Katastrophe. von K. Kunz. Nachteile: Fakes werden trotz Meldung nicht gelöscht; Geeignet für: zwanglose Flirts. Hallo Meine Erfahrung nun ja. Die Partnervorschläge haben mich nicht zufriedengestellt. Schlechteste Partnerbörse aller Zeiten!!! Gebühr bei mtl. Hier lohnt es sich, ganz bewusst die Filter Www Mylittlefarmies De zu eng einzustellen. ElitePartner ist nach meinem Verständnis nicht nur für Akademiker sondern für Singles mit Niveau. Und warum sollten Nicht-Akademiker kein Niveau haben?? Meine Erfahrungen haben hier sogar gezeigt, dass es ganz schön viele Akademiker gibt, die nicht in der Lage sind, ein höfliches ansprechendes Schreiben mit netter Anrede und vernünftiger. ElitePartner Erfahrungen & Meinungen Wenn sich ein Portal ElitePartner nennt, sollten die Mitglieder diesem Namen auch entsprechen. Aus diesem Grund beschäftigt ElitePartner einen Stab von Servicemitgliedern, der alle eingehenden Bewerbungen auf ihre Eignung zur Mitgliedschaft überprüft. Unsere Erfahrungen mit den Mitgliedern. Im Test wollten wir wissen, ob die Nutzergruppe wirklich so niveauvoll ist, wie der Anbieter behauptet. Die Mitgliederprofile wurden von uns genau unter die Lupe genommen. Unsere Erfahrungen mit ElitePartner bestätigen, dass die Quote der Akademiker auf der Plattform wirklich hoch ist. Jetzt hoffe Glücksrakete Sachsen Anhalt darauf, dass ich in der realen Welt doch noch mal Schmetterlinge Schachfeld Aufbau den Bauch bekomme. Hallo Ralf, vielen Dank für Ihre Rückmeldung! Ansonsten können wir von singlely. Aktuell kann ElitePartner den höchsten Akademikeranteil in Deutschland aufweisen. Zwar antworten auch sehr viele Damen nicht, doch dann finden sich doch immer wieder einige nette kontaktfreudige Frauen. Man hat kaum Suchfunktionen und kann auch keine Bilder sehen. Die Online-Partnervermittlung wurde über die niveauvolle Fernseh- und Rundfunkwerbung bekannt. Spart Schlafmütze Spiel das Geld! Allerdings empfiehlt es sich die Registrierung auf dem heimischen PC durchzuführen. Als ich mich später wieder anmeldete, hatte ich einige Nachrichten in meinem Postfach. ElitePartner Erfahrungen — Anbieter im Test. Die wenigen Castle Fight waren schlichtweg absolut unpassen, Männer jenseits der 60, Männer, die sich als attraktiv bezeichnen und für mich alles andere als das waren. Wichtig ist auch, selbst aktiv zu werden und nicht auf Anfragen zu warten, wenn Ihnen ein Profil Talal Shakerchi, einfach direkt eine kurze Nachricht schreiben. Doch im Vergleich zu anderen Singlebörsen im Internet halten sich diese bei elitepartner.

Im Übrigen finde ich den Preis zu teuer. Die Probemitgliedschaft ist zwar unentgeltlich, aber so sehr eingeschränkt, dass man praktisch nichts damit anfangen kann.

Auch ich bin der Meinung, dass Lockvögel eingesetzt werden, kurz bevor diese endet, so dass man neugierig wird, und nach der günstigsten Variante sucht.

Eine solche wird dann auch kurz darauf angeboten. Diese hatte ich über den Kundenservice auf der Seite gekündigt. Und bekam niemals eine Bestätigung der Kündigung.

Diese wurde einfach ignoriert und ist dann auch im Postausgang nicht mehr zu finden. Sie verlangen einen Beweis, den man dann natürlich nicht vorweisen kann, und somit ist man geknebelt.

Während der kostenpflichtigen Mitgliedschaft hat sich niemand gemeldet, und Mails werden nur mit Auto-Antwort beantwortet. Elitepartner unterscheidet sich kaum von anderen Partnerschaftsvermittlungen - sie nehmen einfach nur viel mehr Geld dafür!

Toller Umrechungskurs! Man wird sie also nur schwerlich los. Die "Partnervorschläge" waren oft unvollständig ausgefüllte Profile.

Mehr als die Hälfte! Darum kriegt man oft keine Antwort auf Mails - weil nur Zahlende antworten können. Aber das Profil von Inaktiven ist immer noch zu sehen.

Vorgefertige Anfragen sollen wohl das Kontaktieren erleichtern. Aber ohne die vorgeschlagenen Texte geht gar nichts wollen wir zusammen einen Kaffee trinken?

Sollen wir uns weiter schreiben? Falls sich auf Elitepartner Singles mit Niveau begegnen sollen, dürften sie wohl noch selbst einen Satz formulieren können.

Und nur zwischen Premium-Mitgliedern ist eine Kontaktaufnahme möglich. Man wundert sich, dass man keine Antwort bekommt, wenn man jemanden anschreibt.

Aber das liegt wohl nicht an der Unhöflichkeit der Angeschriebenen, sondern vermutlich an der Tatsache, dass die überwiegende Mehrheit kein zahlendes Mitglied ist.

Und dadurch schrumpft die Zahl der möglichen Kontakataufnahmen auf eine sehr kleine Zahl, die man auch noch zufällig treffen muss und nicht gezielt anschreiben kann.

Ich war für mehrere Monate Premiummitglied, aber trotz vieler mir gemeldeter Interessentinnen kam es nur zu einem einzigen Kontakt.

Und dafür sind die Kosten, die wesentlich höher liegen als bei anderen Partnerportalen, schlichtweg unangemessen.

Kann EP deshalb nicht weiterempfehlen. Ich verstehe die zahlreiche Kritik an ElitePartner. Es gibt viele schlechtere Seiten, aber wenige bessere Seiten.

Das Portal ist, sofern man sich angesprochen fühlt durch das Motto "Akademiker und SIngles mit Niveau" ein absolut empfehlenswertes Portal.

ElitePartner ist eine Webseite, auf welcher sich Menschen kennenlernen können, denen beim Partner ein hohes Niveau wichtig ist. Natürlich empfand auch ich das Versprechen von stilvollen und vor allem intelligent Singles sehr interessant, weshalb ich mich ebenfalls bei ElitePartner angemeldet habe.

Die Singlebörse ist zunächst testweise kostenlos, was gut ist, da somit ein erster Einblick gewährt wird. Leider können in dieser kostenlosen Version nicht alle Funktionen verwendet werden, was ich teilweise etwas schade finde, denn so bleibt einem der erste Kontakt mit anderen Usern erst einmal verwehrt.

Da das Kontaktieren anderer Menschen der eigentliche Sinn einer solchen Plattform ist, habe ich das Programm für sechs Monate gebucht und hierfür knapp Euro bezahlt, was ein recht stolzer Preis ist.

Es gibt viele andere Singlebörsen, die entweder kostenlos sind oder weniger verlangen, denn obwohl der Preis bei ElitePartner sehr hoch ist, bietet die Plattform nichts an, was es nicht auch ähnlich gut auf anderen Singlebörsen zu haben gibt.

Nachdem die Anmeldung erfolgreich war, wird das Profil ausgefüllt. Hier können verschiedene Fotos hochgeladen werden und Informationen zur eigenen Person gemacht werden.

Sehr positiv zu bewerten ist die Suche nach einem Partner, denn es kann nach speziellen Kriterien gefiltert werden, damit ein User gefunden werden kann, der die gleichen Interessen hat.

Bei ElitePartner gibt es kaum Menschen, die Ärger machen, da sich solche Menschen wegen der hohen Kosten gar nicht erst anmelden oder gesperrt werden.

Nett ist jedoch das Forum, in welchem sich die User untereinander über spezielle Themen austauschen können. Fast jedes Thema ist erlaubt und so erfährt man etwas mehr über das andere Geschlecht.

Die Unterhaltungen sind jedoch nicht immer niveauvoll und dennoch manchmal sehr lustig. Wer seinen Traumpartner sucht und dies gerne ungestört machen möchte, der ist bei ElitePartner an der richtigen Adresse.

Negativ ist jedoch der sehr hohe Preis und natürlich die Tatsache, dass die meisten Funktionen auch kostenlos auf anderen Plattformen vorhanden sind.

Es gibt von mir deshalb insgesamt zwei Sterne. Ich kann vor Elitepartner nur warnen. Es ist die unflexibelste Partnerbörse, die es gibt. Man hat kaum Suchfunktionen und kann auch keine Bilder sehen.

Es werden einem potenzielle Vorschläge unterbreitet, die es aber tatsächlich gar nicht gibt, da die Mitglieder nicht als Premium angemeldet sind oder schon gekündigt haben.

Der ganze Stil ist überaus steif und und unpraktisch! Konstruktive Kritik wird durch standardisierte Antworten abgespeist und dann noch das Profil gesperrt Frustrierend für zahlende Mitglieder die Antwort warten und keine kriegen, weil die Angeschriebenen als nicht zahlende Mitglieder nicht einmal antworten können Fazit: Das Konzept stimmt einfach nicht - nur weiter so Der Berufsalltag ist sehr stressig und vielen so wie auch mir , fehlt es an der Zeit um neue Menschen bzw.

Frauen kennenzulernen. Hier sind die Singlebörsen im Internet sehr hilfreich. Eine der wohl bekanntesten Plattformen ist die Seite elitepartner.

Es sind schon viele User registriert und sind auf der Suche nach dem perfekten Partner oder der Partnerin. Die Registrierung auf elitepartner.

Da ich schon seit längerem Single bin, habe ich natürlich schon die unterschiedlichsten Portale selbst probiert und so auch elitepartner.

Die Seite funktioniert wie alle anderen bekannten Singlebörsen auch und es ist eine Anmeldung erforderlich, damit andere Leute kontaktiert werden können.

Die Seite an sich ist sehr übersichtlich und auch sehr gut besucht. Sehr positiv ist, dass täglich neue Damen hinzukommen und so die Erfolgschancen natürlich enorm ansteigen.

Nach erfolgreicher Anmeldung, kann auch schon das persönliche Profil bearbeitet werden und einige persönliche Angaben hinzugefügt werden.

Wie bei allen anderen Portalen auch, gibt es auch hier leider einige Fake-Profile die ein wenig nerven. Doch im Vergleich zu anderen Singlebörsen im Internet halten sich diese bei elitepartner.

Die Kontaktaufnahme mit anderen Frauen ist eigentlich nicht sehr schwer und es ist sehr leicht für mich , mit anderen Damen in Kontakt zu treten.

Es wird ein wenig hin und her geschrieben und auch so einiges an Gesprächsstoffen abgearbeitet. Zwar antworten auch sehr viele Damen nicht, doch dann finden sich doch immer wieder einige nette kontaktfreudige Frauen.

Leider habe ich bis jetzt noch nicht die richtige Partnerin gefunden doch schon sehr viele neue Freundschaften und Kontakte geknüpft.

Für mich ist elitepartner. Ob die Suche über das Internet einmal zum Erfolg führen wird kann ich natürlich nicht beantworten.

Da jedoch gerade bei elitepartner. Sehr gut finde ich auch, dass elitepartner. Auch die Farbwahl auf der Homepage ist sehr angenehm und neutral gehalten.

Der Erfolg blieb jedoch bis dato noch aus und deshalb vergebe ich nur 3 Punkte. Das System Elite Partner funktioniert tatsächlich.

Eine Fülle von Akademikern und Personen mit hohem Niveau sind garantiert. Wenn man Zeit hat dann kommt immer wieder ein gutes Sonderangebot.

Meine Erfahrungen mit Elite Partner innerhalb meiner Premiummitgliedschaft sind eher durchwachsen. Als alleinerziehender Wittwer von zwei Töchtern bin ich mit einer falschen Erwartungshaltung in die Mitgliedschaft gegangen, um die perfekte Partnerin über Elite Partner zu finden.

Meine Erwartungen Elite Partner sei eine echte Partnervermittlung wurden nicht erfüllt. Elite Partner ist keine Partnervermittlung sondern nur eine Plattform wie die Kontaktanzeigen unter Bekanntschaften in den Tageszeitungen.

Vielleicht etwas moderner, da ich mir Profile und Fotos anschauen kann um meine Auswahl zu treffen. Natürlich gab es Kontaktvorschläge und genügend Profile wo ich suchen konnte.

Nur viele der Frauenprofile sind nicht von Elite Partner auf den Wahrheitsgehalt überprüft und waren leider auch nicht mehr aktuell.

In der Premiummitgliedschaft musste ich nach 12 Monaten feststellen, dass die Frauen es mit ihrem Alter und Bildungsstand bei Elite Partner nicht so ernst nehmen.

Ich hatte in dieser Zeit nur drei Treffen mit Frauen, die ich mir gerne erspart hätte. Ich habe Glücksritterinnen kennengelernt, die nicht an mir, sondern eher an meinem Vermögen interessiert waren.

Klar wird von den meisten Frauen im Internet gelogen, dass sich die Balken biegen. Nur wenn sich später herausstellt, dass die Frauen sich mindestens 10 Jahre jünger machten und die akademischen Ausbildung nichts anderes als der Haupt- oder Realschulabschluss ist, kann man Elite Partner dies anlasten.

Ich hätte mir gewünscht nur Frauen mit realen Daten und ernsthaften Interesse an mir zu treffen. Dann wäre mir einiges erspart worden.

Um jedoch zu anderen Mitgliedern Kontakt aufnehmen zu können und um Partnervorschläge zu erhalten, muss neben der Anmeldung auch ein Ausfüllen des Persönlichkeitstests und des Profils erfolgen.

Er greift das Matching-Verfahren auf, welches wissenschaftlich bewiesen zu den besten Vermittlungschancen verhilft.

Unser Test hat uns dies auch bestätigt und aufgezeigt, dass die Partnervorschläge, welche ElitePartner uns unterbreitet hatte, sehr gut zu unserem angelegten Profil und der dahinter stehenden Persönlichkeit gepasst haben.

Auch die Anzahl der Vorschläge kann sich durchaus sehen lassen. Gleich von Beginn an erhielten wir viele Vorschläge, die von uns individuell sortiert und bearbeitet werden konnten.

Jede Partnervermittlung wirbt damit, dass die Erfolgsquote bezüglich der Vermittlung sehr hoch ist. Es wäre auch unsinnig, dies nicht zu tun, da sich ja dann niemand für diese Art der Partnersuche interessieren würde.

Daher hier kurz unsere Anmerkungen dazu: Während unseres Tests haben wir in Erfahrung bringen können, dass ElitePartner auf jeden Fall eine bestimmte Mindestanzahl an Kontakten verspricht.

Wird diese nicht erreicht sechsmonatige Premium-Mitgliedschaft 10 und Jahresmitgliedschaft 20 Kontakte , dann kann die Mitgliedschaft um den selben Zeitraum noch einmal kostenlos verlängert werden.

Die Qualität der Vorschläge, die wir während unseres Tests bekommen haben, war erstaunlich hoch. Die meisten Vorschläge konnten viele Matching-Punkte aufweisen und zeigten auch ordentlich gestaltete und aktuelle Profile auf.

Insgesamt konnten wir von singely. Zu Beginn unseres Test haben wir nach dem Ausfüllen des Profils mehr als Partnervorschläge erhalten.

Eine sehr hohe Anzahl, die erst einmal durchgeschaut und bearbeitet werden muss. Wenn Sie dies wünschen, können dies sogar noch viel mehr Vorschläge werden.

Erweitern Sie diesbezüglich des Suchradius, wird Ihnen Elitepartner auch noch viel mehr Vorschläge unterbreiten. Sie haben es also in der Hand.

ElitePartner ist natürlich bemüht, die Privatsphäre aller Mitglieder so gut wie nur möglich zu schützen. Denn sonst kann er sich ja kein Bild von Ihnen machen.

Und Ihnen geht es ja ebenso. Auch Sie wollen im Vorfeld wissen, mit wem Sie es zu tun haben. Daher übermittelt ElitePartner folgende Daten mit den Partnervorschlägen:.

Hinweis: Die Fotos werden nur dann scharf gezeigt, wenn der Inhaber des Profils dies genehmigt. Ein zusätzlicher Datenschutz, der Ihnen zugute kommt.

Denn ob eine Vermittlung tatsächlich stattfindet, hängt von vielen Aspekten ab, auf die ElitePartner keinen Einfluss hat. Das Vermittlungsprinzip von ElitePartner ist durchaus durchdacht und konnte von uns im Test als sehr gut eingestuft werden.

Besonders das Herausfinden der Gemeinsamkeiten sorgt dafür, dass die Partnervorschläge präzise und von einer hohen Qualität sind.

Sehr schön auch die Vermittlungsgarantie, die bei einer Nichteinhaltung eine kostenlose Verlängerung der Mitgliedschaft nach sich zieht.

Bis zu diesem Punkt haben wir Ihnen lediglich über die Grundvoraussetzungen für die Nutzung von ElitePartner berichtet.

Nun wollen wir uns den technischen Gegebenheiten widmen, die wir in unserem Test ebenfalls sehr ausgiebig getestet haben. Die Plattform von ElitePartner hat sich bei unserem Test als sehr übersichtlich und leicht zu bedienen präsentiert.

Auch wenn die Angaben, die darauf enthalten sind, sehr umfangreich sind, so sorgt die ordentliche Gliederung dafür, das sich diese gut überschauen lassen.

Die wichtigsten Funktionen sind auf der Startseite angesiedelt und somit immer erreichbar. Hinzu kommt, dass ElitePartner die Plattform kontinuierlich anpasst und weiterentwickelt.

Sie können sich daher sicher sein, dass diese immer auf dem neuesten Stand ist und alle Funktionen stets in vollem Umfang zur Verfügung stehen. Das Design für die Plattform, die über den PC und das Notebook erreichbar ist, wurde erst im Sommer komplett umgestaltet.

Die Ladezeiten sind kurz und auch technisch gesehen läuft alles perfekt. Alternativ kann natürlich auch die mobile Website von ElitePartner angewählt werden, die ebenfalls hervorragend funktioniert.

Sie müssen also nicht Ihre private E-Mail Adresse oder andere private Daten preisgeben, um mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten zu können.

Auf Wunsch ist es zudem möglich, gleich bei der ersten Kontaktaufnahme ein Foto mitzuschicken. So kann sich das kontaktierte Mitglied gleich einen guten Eindruck von demjenigen verschaffen, der ihn angeschrieben hat.

Die E-Mail Benachrichtigung kann jederzeit abbestellt werden. Die mobile Variante wird für alle gängigen Geräte angeboten.

In unserem Test haben wir die Version 2. Dies spricht für die kontinuierliche Weiterentwicklung und Wertschätzung der Mitglieder.

Sie zeigt keinerlei technische Mängel, ist gut überschaubar und bietet all jene Informationen und Handlungsmöglichkeiten, die von den Mitgliedern gewünscht werden.

Lediglich an den Möglichkeiten der Kontaktaufnahme könnte vielleicht noch ein klein wenig gearbeitet werden. Hier wäre es schön, wenn es neben der FlirtMail wenigstens noch eine zusätzliche Möglichkeit geben würde.

Kein Mitglied einer Partnerbörse wünscht sich, dass seine ganz persönlichen Daten für jedermann zugänglich sind oder gar missbraucht werden.

Zum Thema offene Bilder, logischerweise möchte eine Person, z. Das 3-Tage-Premium-Test-Abo war gut. Die Verlängerung ist noch nicht gemacht.

Jedenfalls ist das Niveau auf der Plattform bedeutend höher als auf Parship PS da scheinen sich die dümmsten der Dummen zu treffen — riesen Anforderungen und selbst nichts zu bieten.

Entweder waren es in den drei Tagen bei Elite Partner einfach die richtigen Frauen, oder, wie bereits gesagt, das Niveau ist bedeutend höher als auf anderen Seiten.

Ein Tipp am Rande, zuerst einmal gratis registrieren und dann eine Weile warten, es kommen immer wieder Angebote, wie z. Ich war 1 Jahr bei ElitePartner und schon nach weniger Wochen enttäuscht.

Die verschleierten Fotos führen dazu, dass man unnötige Zeit mir Kontaktaufnahmen zu Partnersuchenden verbringt, die mich nicht interessiert haben, sobald der Schleier gelüftet war.

Fotos sind nicht alles, aber aussagekräftige erste Auswahlkriterien. Warum nicht Gesicht zeigen? Einen Partner zu suchen ist ja auch in Akademikerkriesen kein Kündigungsgrund.

Ich halte das für eine Geschäftsmasche. Die Partnervorschläge waren für mich alle uninteressant. Und der sogenannte psychologische Test zu aufwendig und durchschaubar.

ElitePartner ist für mich nicht mehr als die verstaubte digitale Version eines analogen Partnervermittlungsbüros. Dazu teuer. Bei den kostenlosen, unspezifischeren Datingportalen habe ich viel interessantere und auch verbindlichere Begegnungen gehabt.

Ich kann nur abraten. Hallo, bis jetzt noch gar keine, da ich mich soeben erst angemeldet hatte. Na, ich bin ja mal gespannt auf eventuelle Angebote.

Einen Versuch ist es ja mal wert. Ich drücke mir selbst die Daumen! Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Was ist ElitePartner?

Registrierung und das Ausfüllen des Persönlichkeitstests Passende Partnervorschläge erhalten und Profile anschauen Nachrichten begrenzt lesen und beantworten Persönlichkeitsanalyse in Kurzform.

Elitepartner und Parship werden beide vom gleichen Unternehmen betrieben, haben einen nahezu identischen Aufbau der Seite und nahezu identische Funktionen — allerdings eine unterschiedliche Zielgruppe.

Was ich bei Parship besser fand, war der Persönlichkeitstest, der wesentlich umfangreicher und aussagekräftiger war.

Bei Elitepartner fand ich wiederum die grafische Gestaltung der Seite besser. Vor allem aber hat Elitepartner die deutlich besseren Männer — das ist wirklich ein schlagendes Argument!

Einige der Herren bei Parship erschienen mir höchst unseriös, bei einigen hatte ich gar den Eindruck, sie leben noch in einer Partnerschaft und suchen nur den Absprung oder wollen zwischendurch mal ihren Marktwert testen.

Die Männer bei Elitepartner waren alle absolut seriös und an einer Beziehung interessiert. Dabei sind die Männer bei Elitepartner keinesfalls elitär, sondern meist einfach nur sympathische, bodenständige Akademiker.

Allerdings: Parship hat wesentlich mehr Mitglieder als Elitepartner! Bei Parship hatte ich kontinuierlich, auch noch zwölften Monat der Mitgliedschaft Kontakte und Treffen.

Letztendlich kam ich auf die gleiche Anzahl an Treffen bei beiden Plattformen, nur bei Elitepartner in den ersten drei, bei Parship in zwölf Monaten.

Mein Fazit: Elitepartner lohnt sich für attraktive, gebildete Frauen, die einen gewissen Anspruch haben, mehr — allerdings für maximal drei Monate!

Einfach, um herauszufinden, ob er es ernst meint, oder ob er womöglich nur ein gelangweilter, verheirateter Mann ist, der mal eben seinen Marktwert checken will — davon gibt es beim Online-Dating durchaus einige.

Was suchen solche Männer in seriösen Partnerbörsen? Ich bin Akademiker und erfolgreiche Führungskraft. Aufgrund der sehr überzeugenden Fernsehwerbung habe ich mich vor etwa einem Jahr bei Elite Partner angemeldet.

Wie Elite Partner auf die behaupteten Mitglieder kommt ist mir ein Rätsel. Es scheint generell so zu sein, dass es sehr viele Karteileichen gibt die vor allem von Nutzern kommen die irgendwann mal ein Probeabonnement abgeschlossen haben und dann nach Ablauf der Probezeit im System bleiben.

Diese Nutzer selber können aber auf erhaltene Nachrichten nicht mehr antworten. Deshalb habe ich die Plattform nach 2 Monaten nicht mehr genutzt.

Als ich dann mein Jahresabonnement 2 Monate vor Ablauf kündigen wollte, hatte man mich informiert, dass ich die 12 wöchige Kündigungsfrist knapp verpasst habe.

Man hat mir gesagt ich muss für Euro ein weiteres Jahr dabei bleiben. Dies für ein Service welchen ich nicht mehr nutze und auch nicht mehr nutzen will.

Und siehe da es wurden mir auf beiden Portalen dieselben Profile Fotos etc. Seit ist diese sogar TÜV zertifiziert, unter anderem aufgrund des Datenschutzes.

Wie der Name schon sagt, sind auf dieser Plattform hauptsächlich akademische Mitglieder zu finden, wodurch sie sich von vielen anderen auf dem Dating-Markt unterscheidet.

Allein in Deutschland zählt ElitePartner ganze 3. Und weil sich das alles fast schon zu gut anhört, kamen wir nicht umhin, uns zu fragen: Betrug oder seriös?

Dieser Testbericht wird es zeigen. Die Zahl, dass allein in Deutschland wöchentlich So trifft man dort tatsächlich, wie in der Werbung versprochen, gebildete Singles mit Niveau.

Stellt sich noch die Frage, wie das Unternehmen mit Fake-Profilen umgeht, bzw. Somit ist auch Abzocke komplett ausgeschlossen.

Für die Partnersuche werden also nur diejenigen zugelassen, die mit den Werten und dem Slogan des Unternehmens zusammenpassen Akademiker und Singles mit Niveau.

An richtig guten Tagen melden sich bis zu 7. Wir halten fest: An sieben Tagen in der Woche arbeitet ein ganzes Team daran, jedes neue Profil unter Augenschein zu nehmen und persönlich auszuwerten, sodass Fake-Profile keine Chance haben.

Wer sich bei einem Kontakt mal nicht sicher sein sollte, kann sich an den Kundensupport wenden: Dort wird einem jederzeit geholfen.

Übersicht Bewertungen Info. Unternehmenstransparenz prüfen. Bewertung abgeben. Filtern nach:. Reset filters.

Etwas für besonders aufgeschlossene und… Etwas für besonders aufgeschlossene und kontaktfreudige Menschen. Sie haben diese Bewertung bereits gemeldet.

Elitepartner - sehr teuer aber nicht gut Elitepartner ist eine teure und nur unwahrscheinlich erfolgbringende Partnerbörse.

Antwort von ElitePartner. Hallo Mario Salisch, die Art und Anzahl der angezeigten Partnervorschläge sind natürlich stark abhängig von der Region und den eingestellten Suchkriterien — und variieren ständig, da sich immer neue Singles bei uns anmelden und andere unseren Service nicht mehr benötigen.

Wenn Sie generell mit Ihren Partnervorschlägen unzufrieden sind, kontaktieren Sie doch einmal unsere Kolleg:innen im Kundenservice, die beraten gerne z.

Liebe Mynameismynona, vielen Dank für Ihr Feedback, das wir natürlich gerne an die entsprechenden Teams weitergeben. Selbstverständlich führen wir Neuerungen in unserem Produkt nicht ein, "um die Anonymität der Mitglieder zu erschweren", sondern um die Partnersuche einfacher, persönlicher und effektiver zu machen.

Die Erwartungshaltung von Singles an eine seriöse Online-Partnersuche hat sich in den vergangenen 20 Jahren deutlich verändert.

In den Anfangsjahren der Online-Partnersuche war es der Mehrheit unserer Mitglieder wichtig, dass sie selbst, ganz gezielt entscheiden konnten, wem sie ihr Profilfoto zeigen.

Zumal wir die Bilder natürlich nur innerhalb der geschlossenen ElitePartner-Plattform und nur Premium-Mitgliedern anzeigen — also denjenigen Mitgliedern, die es mit der Partnersuche bei ElitePartner wirklich ernst meinen.

Viele unserer Mitglieder haben sich das neue Feature aktiv von uns gewünscht. Hallo Michael Kehl, es gehört zu unserem Konzept dazu, dass wir jedes Profil genau überprüfen und nur Profile zulassen, die zu ElitePartner passen.

Eine Ablehnung stellt natürlich keine Wertung Ihrer Person dar. Im Rahmen dieser Validierung prüfen wir zum Beispiel, ob die Angaben plausibel sind, ob ersichtlich ist, dass die Person tatsächlich auf Partnersuche ist und ob das Profil insgesamt einen seriösen und niveauvollen Eindruck macht.

Wir untersuchen auch, z. Bei weniger sorgfältig ausgefüllten Profilen oder wenn Mitglieder versehentlich Angaben machen, die häufig in Verbindung mit unseriösen Profilen zu finden sind, kann es auch dann zu einer Ablehnung kommen.

Woran es in Ihrem Fall lag , können wir hier leider nicht mehr nachvollziehen. Wenn Sie glauben, dass Ihr Profil fälschlich abgelehnt wurde, können Sie es gerne noch einmal probieren und eventuelle missverständliche Angaben korrigieren.

Selbstverständlich werden abgelehnte Profile und die dazugehörigen Daten vollständig gelöscht! Hallo Birgit, wir bedauern, dass Sie mit unserem neuen Feature nicht zufrieden sind.

Ihr Feedback geben wir gerne weiter. Mit der Produktanpassung kommen wir dem Wunsch unserer Mitglieder nach, sich schneller ein konkretes Bild von ihren potenziellen Partnern zu machen.

Natürlich zeigen wir die Fotos nicht öffentlich sondern nur innerhalb der geschlossenen ElitePartner-Plattform und nur Premium-Mitgliedern an.

Daher können Singles sicher sein, dass ihre Bilder nur für diejenigen Singles bei ElitePartner sichtbar sind, die es mit der Partnersuche wirklich ernst meinen.

Rausgeschmissenes Geld Rausgeschmissenes Geld! Neue Profile fallen in den Partnervorschlägen auf, deshalb bekommen unsere Mitglieder häufig gerade in den ersten Tagen viele Nachrichten — und nutzen dann die Premium-Mitgliedschaft, um diese Kontakte zu vertiefen.

Sobald sich neue Singles anmelden, kommen natürlich auch neue Partnervorschläge dazu. Wahnsinnig teurer Knebelvertrag für 1… Wahnsinnig teurer Knebelvertrag für 1 Jahr, kommt man nicht mehr raus - Finger weg!!!

Ein groГer Teil des Portfolios besteht aus NetEnt-Spielen, aber im Allgemeinen geht es Schachfeld Aufbau immer um Video Kniffel Blatt. - 587 • Ungenügend

Je enger Sie die Filter Casino Gewinne, desto weniger Profile werden Ihnen angezeigt.
Erfahrungen Elitepartner

Schachfeld Aufbau Lob Erfahrungen Elitepartner. - Der erste Eindruck: Hier kommt nicht jeder rein

Er kam Megamillion spät, ich war sauer.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu „Erfahrungen Elitepartner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.